Flyla Logo

Dein Wochenende in Berlin...Tag 3- die Stadt genießen und erleben

Dein Wochenende in Berlin...Tag 3- die Stadt genießen und erleben

Kraftvoll in den Tag 9:00

Um ein wenig Abwechslung in den Tagesstart zu bekommen, haben wir auch noch viele andere Möglichkeiten. Gestern, konnten wir die Stadt schon mit dem Fahrrad erkunden, aber zu einem Badesee ist es dafür etwas zu weit. Zum Glück können wir uns auch kostenfrei einen MINI ausleihen und uns damit auf den Weg machen. Nur wo soll es hingehen? Eine Möglichkeit ist es, zum Freibad Wannsee zu fahren. Um diese Uhrzeit wird es da sicherlich noch nicht so voll sein. Wir können aber auch an die Krumme Lanke fahren, einem kleinen See ganz in der Nähe von Zehlendorf. Mit dem Auto sind wir in gut 20 Minuten da, zum Wannsee brauchen wir 10 Minuten länger. Egal, rein ins Auto und dann in das erfrischende Wasser.

Bread at a Bakery

Auf dem Rückweg dürfen wir uns eine Sache nicht entgehen lassen: AUX DELICES NORMANDS- eine der besten Konditoreien in ganz Berlin. Wir haben eine Auswahl von 41 unterschiedlichen Torten und Gebäcken. Falls es neben den Kuchen dann doch etwas mit mehr Substanz sein soll, haben wir auch  eine Auswahl von unterschiedlichsten Quiches und belegten Brötchen oder Croissants mit diversen Aufschnitten. Einen Kaffee oder Espresso dazu und dann kann an dem Tag eigentlich auch nichts mehr schiefgehen.

Mit dem Fahrrad durch die Stadt 11:15

Zurück im Hotel können wir uns wieder die Fahrräder ausleihen und uns auf den Weg machen. Nachdem wir die Party- und Barszene am ersten Tag und die kulturelle Seite Berlins am zweiten Tag sehen konnte, tut es vielleicht auch einfach ganz gut, die Stadt auf uns wirken zu lassen und in den Tag zu leben. Im Regierungsviertel waren wir zum Beispiel noch gar nicht. Dort gibt es die Möglichkeit, eine Plenarsitzung im Bundestag anzuschauen. Wir müssen uns einfach nur anmelden und können dann live von der Besuchertribüne aus sehen, wie Realpolitik gemacht wird. Außerdem haben wir die Möglichkeit, über die Glaskuppel auf die Dachterrasse des Bundestages zu gehen und die schöne Aussicht über die Stadt zu genießen. Im Park vor dem Bundestag können wir uns hinlegen, ein Berliner Pilsner trinken und uns die Sonne auf das Gesicht scheinen lassen. Das Brandenburger Tor ist auch gleich in der Nähe.

Deadly Love

Vom Platz der Republik aus, können wir uns dann in Richtung Checkpoint Charlie machen- man muss ihn halt mal gesehen haben. Schönerweise ist der Checkpoint Charlie aber auch gleich auf dem Weg zur East Side Gallery, wohl einem der bekanntesten Orte in ganz Berlin und ein sehr guter Ort, um das Wochenende in Berlin auch auf Instagram festzuhalten. Hier können wir unsere Fahrräder auch einfach mal abstellen und die stark linkspolitisch geprägte Gegend zu Fuß erkunden. Also, Sonnenbrille auf und vielleicht noch ein Eis dazu kaufen. So kann es weitergehen. Denn sowohl auf der rechten als auch auf linken Seite der Spree gibt es unzählig viele kleine, individuelle Geschäfte, in die es sich reinzuschauen lohnt. Second Hand Läden, First Hand Läden und so viele andere Geschäft, dass jeder Wunsch erfüllt werden kann. Wir machen also unseren Rundgang durch Kreuzberg Friedrichshain, kommen wieder am Berghain vorbei und dann zu unseren Fahrrädern.

Berlin Skyline. Made with Leica R7 (Year: 1994) and Leica Summicron-R 2.0 35mm (Year: 1978). Analog scan via meinfilmlab.de: Fuji Frontier SP-3000. Film reel: Kodak Image Pro 100

Von der East Side Gallery aus, machen wir uns wieder auf den Weg und fahren diesmal durch den Tiergarten und können die Ruhe in einem Wald in der Stadt genießen. Sobald wir aus dem Tiergarten rauskommen sehen wir auch schon die große Siegessäule. Durch einen Tunnel entkommen wir dem starken Verkehr auf dem großen Stern. Danach müssen wir nur noch 285 Stufen steigen. Dafür haben wir aber wohl den prächtigsten Blick auf die Stadt, den es zu haben gibt. Von der Siegessäule aus brauchen wir auch nur noch 8 Minuten mit dem Fahrrad, um zurück ins Hotel zu kommen.

Packen und Abflug 19:00

Nach einem nochmals ereignisreichen Tag, kommen wir wieder im Hotel an, duschen und packen kurz und machen uns dann auf den Weg zurück zum Flughafen. Pünktlich um 20:30 hebt dann auch schon der Flieger zurück nach Hause ab und wir können auf ein ereignisreiches Wochenende in Berlin zurückblicken.