Flyla Logo

Marc's Odyssee zu seiner nepalesischen Schönheit

Marc's Odyssee zu seiner nepalesischen Schönheit

Jeder von uns hat schon mal einen dieser Filme gesehen, in denen ein verliebtes Pärchen durch Raum und Zeit getrennt wird. Die Hintergrundmusik wird melancholisch, meistens fängt es an zu regnen, es wird viel sehnsüchtig aus dem Fenster geschaut. Es werden alle Tricks eingesetzt um uns Zuschauer fühlen zu lassen: es ist traurig, die zwei Liebenden vermissen sich, und man will dass sie sich wiedersehen. Gesagt, getan, der Ton ändert sich, und es folgt die große romantische Geste. Meistens rast einer hupend zum Flughafen und rennt schreiend durch die Gates - immer werden Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt, um den Kuss unter Beifall geschehen zu lassen. Das ist nur ein Film, sagt dann ein Realist, während der Abspann läuft.

Marc's #flylametosoutheastasia Beitrag lässt den Realisten verstummen und den Traum wahr werden. Er hat eine echte Odyssee auf sich genommen, um seine Freundin wieder in seine Arme schließen zu dürfen. Lest selbst:

"Letztes Jahr habe ich mich im Sommer auf den Weg gemacht, um meine Freundin in Nepal wiederzusehen. Ich war, seit ich sie im Winter 2019 kennengelernt hatte, nicht mehr dort gewesen." Das nenn ich mal einen Urlaubsflirt, der den Urlaub mit Bravur übersteht! Da habe ich andere Erfahrungen gemacht, schmunzle ich gerade offengestanden in mich rein...
"Die Anreise war sehr spannend." Das kannst du laut sagen! Ihr dachtet, Marc hat sich einfach in den Flieger gesetzt, um sein Bae wiederzusehen? Da habt ihr euch geschnitten...

"Ich war mit dem Bus nach Rumänien gefahren, als Mitarbeiter eines Zeltlagers." Ich hab mal recherchiert, was so ein Zeltlager Mitarbeiter für Aufgaben hat - ist garnicht ohne und definitiv unentspannter als die gängige Rücksitz-Kino session im standard Langstreckenflug!
"Von dort bin ich nach Belgrad um über Dubai nach Kathmandu zu fliegen." Von Marc's Strecke wird mir schon auf Google Maps' Routenplaner schwindelig...
"Nach 46 Stunden Reise war ich endlich da und habe meine Freundin überrascht, die nicht genau wusste wann ich kommen würde." Tadaa, endlich das große Wiedersehen! Aww, in meinem Kopf klatscht es laut Beifall, während Maroon 5 aus dem nichts erscheint und einen romantischen Song performed... Und weil das hier kein Film ist, sondern Marc's echte Geschichte, hören wir nicht am Flughafen auf, sondern begleiten das junge Paar noch weiter.

"Es war eine wunderbare Zeit mit ihr und ich bin mit ihr in Nepal herumgereist. Wir haben die wunderschöne Hügelgegend von Nepal gesehen, in der Flüsse tiefe Urwald-bewachsene Schluchten in die Natur gegraben haben. Wir haben Tempel angesehen und viel leckeres Essen gegessen. In diesem Monat habe ich auch meiner Freundin nach 6 Monaten Fernbeziehung endlich wieder nah sein können." Träumchen, oder? Absoluter Herzaugen-Emoji Moment!

"Nach einem Monat war der Traum vorbei. Ich wollte in einer Woche wieder nach Nepal, aber Corona hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht." Oh nein! Vorhang auf für das Flyla Gewinnspiel: "Deshalb wünsche ich mir, diese Reise zu gewinnen." Wird seine Geschichte das Rennen gewinnen? Wird Marc die Reise gewinnen und seine nepalesische Schönheit bald wiedersehen können? Die Daumen sind gedrückt, es bleibt spannend...

Deine Story ist noch wilder, spannender oder lustiger? Deine Story ist die schönste? Dann zeig uns was du drauf hast & schick uns DEINE ultimative #flylametosoutheastasia Geschichte. Wer weiß, vielleicht sitzt du dann in ein paar Wochen in diesem Flieger nach Südostasien...