Die FLYLA GmbH wurde durch ihre Gründer Frederic Lapatschek und Fabian Höhne im Februar 2018 in München gegründet. Die Buchungsplattform FLYLA.de ist am 1. Oktober 2018 online gegangen. Beide Gründer sind Absolventen der Technischen Universität München und wurden hier initial gefördert. Weitere Unterstützung erhielt das Team bisher durch das LMU Entrepreneurship Center, den XPRENEURS Accelerator und durch die amerikanische Gründerschmiede MassChallenge. Über das EXIST Gründerstipendium für innovative Ideen der Bundesregierung wurde das Projekt finanziell unterstützt. Das Unternehmen ist unter anderem Mitglied im Verband Internet Reisevertrieb (VIR). Zu den Partnern gehören Eurowings, Lufthansa Group, Qatar Airways und Etihad Airways.

FLYLA ist ebenfalls eines der ersten Unternehmen, das direkt CO2-neutrale Flüge anbietet. Dies wird durch Partnerschaften mit First Climate und Eden Reforestation projects realisiert. Jeder Flug, der über FLYLA gebucht wird, ist 100% klimaneutral. Außerdem werden für jeden Flug, zwischen ein und drei Bäume gepflanzt.

Bilder, Logo und weiteres Material: Link

Bekannt aus

Bisherige Pressemitteilungen

18.09.2018: Das Studenten-Flugportal FLYLA hebt mit Eurowings ab

15.01.2019: Das Studenten-Flugportal FLYLA gewinnt Lufthansa Group als neuen Partner

06.05.2019: FLYLA schließt erste Finanzierung ab und holt Industrieexperten in den Beirat

08.08.2019: Bei Buchung Baum: FLYLA verpflichtet als erstes Flugportal zur CO2 - Kompensation

18.12.2019: Greenwashing, Flugscham und CO2-Kompensation:

Pressekontakt

FLYLA GmbH ∙ Fabian Höhne ∙ Tel. 089/223554 ∙ E-Mail: presse@flyla.de