Flyla Logo
  • Reiseziele

5 Insider-Tipps für deine Reise nach Istanbul

Lisa
Dez. 02 · 4 Minuten lesen

Wenn aus Kaffee und Kuchen Tee und Baklava wird und sich der gewöhnliche Straßenverkehr in ein grandioses Hupkonzert verwandelt, dann wisst ihr, ihr seid in Istanbul angekommen. Eine Stadt mit unendlich vielen kulturellen Highlights, viel Charme und Millionen von Menschen. Istanbul schläft wirklich nie! Ich verrate dir, welche 5 Dinge du bei deiner nächsten Istanbul-Reise auf jeden Fall gesehen haben musst und gebe dir coole Tipps, damit dein nächster Istanbul-Trip unvergesslich wird. 

1. Ein ausgiebiger Brunch

Ein Tisch, voll gedeckt mit vielen unterschiedlichen Aufstrichen, türkischem Tee, Brot und süßem Gebäck.
| privat

Einer meiner persönlichen Highlights bei meinem Istanbul-Trip war definitiv das türkische Frühstück. Du kannst dich auf zahlreiche orientalische Aufstriche, warmes Fladenbrot, Oliven, süßes Gebäck, türkischen Tee und vieles mehr freuen. Ich verspreche dir, so einen ausgiebigen Brunch hattest du noch nie. Mein persönlicher Lieblingsfrühstücksspot heißt Arada Beirut. Das Bild ist auch hier entstanden und spricht für sich… Food Coma incoming, aber es lohnt sich. 

2. Fähre nach Fener

Blick auf den Bosporus und die Gallata-Brücke in Istanbul
| privat

Neben dem Bus, der Metro und der Tram zählt auch die Fähre zu einem beliebten öffentlichen Fortbewegungsmittel in Istanbul. Viele Einheimische nutzen die Fähre, da sie nicht nur günstig und pünktlich ist, sondern einen auch zügig von A nach B bringt. Für Urlauber:innen ist sie obendrein ein touristisches Highlight: Die Fahrt über den Bosporus mit dem Blick auf Istanbul erlebt man schließlich nicht alle Tage. Ich selbst habe die öffentliche Fähre genutzt, um nach Fener zu gelangen - ein süßes Stadtviertel in Istanbul, welches auf jeden Fall einen Tagesausflug wert ist. Bunte Häuser, zahlreiche Cafés und Restaurants, Antiquitäten- und Vintage-Läden sowie die beeindruckende griechische Fener High School für Jungen, auch bekannt als Rotes Schloss oder Rote Schule, lässt deinen Kameraauslöser garantiert nicht still stehen. 

Wichtig zu wissen: Um die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen zu können, benötigst du eine IstanbulKart. Diese kannst du an vielen Haltestationen bei Automaten oder aber in zahlreichen Kiosken erwerben und anschließend mit Bargeld aufladen. 

Die bunten Häuser (blau, orange, gelb) in Fener
| privat

3. Schlendern über die Basare

Der große Basar: Menschen schlendern über den Basar. An jeder Ecke gibt es unterschiedlichste Dinge zu kaufen
der große Basar in Istanbul | privat

Schmuck, Gewürze, Teppiche, Kleidung, Tee, … Mach dich auf eine gigantische Reizüberflutung bereit. Überall wimmelt es nur so von Menschen. Einheimische, Tourist:innen und zahlreiche Verkäufer:innen tummeln sich auf den riesigen Basaren Istanbuls. Dem SpiceBasar und dem großen Basar solltest du während deines Istanbul-Aufenthalts auf jeden Fall einen Besuch abstatten. Auf dem Spice Basar kannst du dich auf unterschiedliche Teesorten und süße türkische Spezialitäten zum Probieren freuen. Und falls du noch keine Mitbringsel für deine Familie und Freund:innen zu Hause haben solltest - hier wirst du sicherlich fündig!

Zahlreiche Gewürze und Teesorten werden auf dem Spice Basar verkauft.
Spice Basar | privat

4. Nightlife und Ausblick über ganz Istanbul 

der gigantische Ausblick auf Istanbul, den Bosporus und die vielen Lichter, die in der Nacht erleuchten.
der Ausblick von der Rooftopbar Monkey Istanbul | privat

Viele Tourist:innen kaufen sich ein Ticket und stellen sich stundenlang an, um auf den Galataturm zu gelangen und von dort aus den Blick über Istanbul zu genießen. Ich habe da einen Geheimtipp für euch: Tanzen, orientalischer Techno, gute Cocktails und ein phänomenaler Ausblick auf das Lichtermeer Istanbuls – das bietet die Rooftopbar Monkey Istanbul. Von hier aus kannst du über die ganze Stadt blicken, sogar den Galataturm siehst du. Und all das ohne extra Eintritt zu bezahlen. Schnapp dir deine Freund:innen und erlebe Istanbul bei Nacht. Dieser Abend wird dir ein Leben lang in Erinnerung bleiben - ich verspreche es dir! 

5. Besuch der Hagia Sophia 

Wunderschöne Deckenmalereien der Hagia Sophia
| privat

Von außen mag sie im Vergleich zu anderen Moscheen vielleicht etwas unscheinbar wirken, doch innen verbirgt sich ein Traum von Lichtern, beeindruckende Architektur und zahlreiche begeisterte Tourist:innen. Ein paar Dinge musst du vor deinem Besuch auf jeden Fall beachten: die Schultern und Knie müssen bedeckt sein. Als Frau benötigst du ein Kopftuch, welches deine Haare bedeckt. Dieses kannst du für umgerechnet ca. 50 Cent auch am Eingang der Hagia Sophia erwerben oder du nimmst dir beispielsweise einen Schal von Zuhause mit. Der Eintritt ist kostenlos. Ihr solltet jedoch etwas Zeit (30-60min) einplanen, da die Warteschlange meist sehr lang ist. 

Istanbul hat so viel zu bieten. Vom leckeren orientalischen Essen bis hin zu zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten oder aber dem beeindruckenden Nachtleben. Egal, wie lange dein Aufenthalt in Istanbul andauern wird, du wirst jeden Tag noch so viel Neues erleben und die Stadt wird dich jedes Mal aufs Neue sprachlos machen. 

Wenn du dir eine Fortsetzung der Insider-Tipps aus Istanbul wünscht oder gerne Tipps für eine andere Großstadt haben wollt, dann schreib uns einfach eine Nachricht auf unserem Instagram-Account flylatravel unter dem letzten veröffentlichen Posting. 

Über unsKarrierenBlogFAQ
FLYLA Logo © FLYLA 2022
ImpressumNutzungsbedingungenDatenschutz