Flyla Logo
  • Reiseziele

5 atemberaubende Rooftop-Bars in Hongkong

Aussicht auf Hongkong bei Nacht: Ein Lichtermeer erstrahlt durch die Wolkenkratzer.
Fabian
Okt. 03 · 2 Minuten lesen

Sei es für ein unvergessliches Dinner, eine Party oder für einen gemütlichen Sundowner: Hongkongs Rooftop-Bars bieten die perfekte Möglichkeit, den Straßen zu entfliehen und eine unglaubliche Aussicht auf die Skyline zu genießen.

1. Sevva

Den wohl besten Blick auf das Lichtspektakel Symphony of Lights, welches die Skyline Hongkongs jeden Abend farbenfroh in Szene setzt, hat man vom 25. Stock des Prince Buildings aus. Doch auch am Tag ist die Aussicht – besonders auf den Victoria Habour – atemberaubend und unbedingt einen Besuch wert. Empfehlenswert sind vor allem die Cocktails, die man auf der 360°-Terrasse in den Lounge-Möbeln genießen kann. Fun-Fact: Einige Cocktails auf der Karte wurden von Joseph Boroski, dem Barkeeper der Kult-Serie Sex and the City, kreiert. Probiere dich durch die Karte und lasse einen Tag voller Sightseeing in einer der angesagtesten Rooftop-Bars der Stadt ausklingen.

Fazit: tolle Cocktails, hohe Preiskategorie, Symphony of Lights.

2. Cé La Vie

Restaurant, Bar und Lounge in einem: Das beschreibt das Cé La Vie, das sich in den oberen beiden Stockwerken des LKF's California Tower befindet, am besten. Hier kannst du Gerichte der gehobenen modernen asiatischen Küche genießen und vom Jacuzzi aus die Aussicht auf die Skyline Hongkongs bestaunen – fast so wie vom Infinity Pool des Marina Bay Sands Hotel Singpur aus. Der ganz besondere Vibe des Cé La Vie wird vor allem von den ständig wechselnden DJs bestimmt, die den Dancefloor schnell füllen und zum Mittelpunkt des Geschehens machen.

Fazit: gehobene Preisklasse, selektiertes Publikum, tolle Küche.

3. Piqniq

Hier ist der Name Programm. Auf dem Dach des H Queen's, einem angesagten Kunstveranstaltungsort in Hongkong, ist seit neustem das erste Guinguette der Stadt zu finden. Guinguette ist ursprünglich die Bezeichnung für Tavernen und Lokale in den Vororten von Paris, wo Franzosen und Französinnen essen und trinken gehen. Das Piqniq bietet neu interpretierte Picknickkörbe an, gefüllt mit Wein, Champagner, Käse und anderen, internationalen Spezialitäten, die du dir auf einer der vielen gemütlichen Sitzmöglichkeiten schmecken lassen kannst. Eine Rooftop-Bar der etwas anderen Art, die in jedem Fall einen Besuch wert ist. 

Fazit: entspannte Atmosphäre, individuelles Konzept.

4. Nexus

Der richtige Ort für die Besucher:innen, die gerne etwas mehr Freiraum haben möchten, ist ohne Zweifel die Rooftop Bar Nexus, die zwischen den Kwun Tong und Ngau Tau Kok MRT-Bahnhöfen angesiedelt ist. Doch hier, auf einer Fläche von knapp 1400 Quadratmetern, ist für Langeweile kein Platz: Darts, Karaoke, Bier-Pong und Billard sind nur einige Beispiele für die große Zahl an Entertainment-Möglichkeiten, die man hier nutzen kann. Besonders Studierende und Young Professionals genießen das große Angebot und die entspannte Atmosphäre auf einer der größten Dachterrassen Hongkongs. Du bist hier also mit deinen Freund:innen richtig aufgehoben.

Fazit: großes Entertainment Angebot, lockeres Ambiente, junge Leute. 

5. Wooloomooloo

Fleischliebhaber:innen aufgepasst: Eines der besten Steak-Restaurants gibt es auf dem Dach des The Hennessy. Bei einer unglaublichen Aussicht auf den Victoria Harbour und die Pferderennbahn Happy Valley schmeckt das Steak, serviert mit frischem Knoblauch-Brot direkt aus dem Ofen, umso besser. Auch bei der Weinauswahl bleibt kein Wunsch offen, das Angebot ist groß und international. Gutes Essen hat seinen Preis, deshalb sollte man sich bewusst sein, dass die Rechnung am Ende hoch sein wird. Doch ein Abendessen auf dem 31. Stockwerk lohnt sich und bleibt mit Sicherheit im Gedächtnis.

Fazit: hohe Preiskategorie, die besten Steaks der Stadt. 

Über unsKarrierenBlogFAQ
FLYLA Logo © FLYLA 2022
ImpressumNutzungsbedingungenDatenschutz