Flyla Logo
  • Reisetipps
  • Student Travel

Billigere und bessere Flüge: Tipps für die perfekte Buchung

Ein junger Mann steht vor den digitalen Anzeigetafeln am Flughafen und betrachtet diese. Um seine Schulter trägt er eine Spiegelreflexkamera. Er ist bereit, in den Urlaub zu fliegen.
Miriam
Okt. 01 · 3 Minuten lesen

Um den passenden Flug für eure Traumreise zu finden, habt ihr grundsätzlich zwei Strategien zur Auswahl: Seid bei dem Zeitraum, Abflughafen und vielleicht sogar beim Ankunftsort flexibel oder informiert euch vorher über den besten Buchungszeitraum für eure Wunschdestination. 

Wann buchen?

Vereinfacht gesagt: Es kommt drauf an. 

  • Fliegt ihr innerhalb von Deutschland, so gilt die Faustregel: 6 Wochen vor Abflug sind die Tickets am günstigsten.
  • Innerhalb Europas hingegen findet ihr die besten Flüge ca. 1-2 Monate vor Abflug.

Von Reiseziel zu Reiseziel gibt es jedoch große Unterschiede: Nach London, Dublin oder Mallorca findet ihr einen Monat im Voraus billige Flugtickets, den Städtetrip nach Barcelona oder Paris hingegen solltet ihr lieber so früh wie möglich buchen. 

Auf Langstreckenflügen gilt grundsätzlich: Nicht zu spät buchen. 2-6 Monate im Voraus ergattert ihr für gewöhnlich die besten Preise.

In einer aktuellen Studie von Expedia wird außerdem der Hinweis gegeben: Flüge solltet ihr am besten sonntags buchen. An diesem Wochentag ist der durchschnittliche Ticketpreis für innereuropäische Strecken ca. 50% niedriger und auch auf Langstrecken könnt ihr bis zu 40% sparen!

Wie findet ihr den idealen Termin oder Buchungszeitraum?

Dienstag oder Mittwoch sind bei vielen Flügen die günstigsten Reisetage. Außerdem lohnt es sich, in den sauren Apfel zu beissen und die Flüge früh morgens zu buchen. Denn dann sind die Preise niedriger und die Flüge tendenziell pünktlicher. Fliegt ihr später, müsst ihr oft mit Verspätungen rechnen, die sich über den ganzen Tag angesammelt haben. 

Wenn ihr es noch genauer wissen wollt, dann gibt es einige Suchmaschinen, die euch die Suche erleichtern: 

  • Bei Skyscanner zum Beispiel könnt ihr euren Abflughafen und euer Reiseziel angeben und der ideale Buchungszeitpunkt wird für euch berechnet.
Balkendiagramm: Die günstigsten Flüge von München nach New York solltest du laut Skyscanner 5-6 Wochen im Voraus buchen.
Skyskanner: Finde deinen idealen Buchungszeitpunkt
  • Auch das neue Google Flights hat einige hilfreiche Funktionen zu bieten: Ihr könnt jetzt mehrere Abflug- und Zielflughäfen eingeben und findet so noch günstigere Preise. Ihr könnt auch eure Reisedauer angeben, ohne euch vorher auf ein bestimmtes Datum festlegen zu müssen. Angezeigt bekommt ihr dann eine Übersicht mit den günstigsten Flügen, die Preisentwicklung für eure Verbindung und alternative Flughäfen in der Umgebung.
Zu sehen ist die Google Flights Website mit ihren zahlreichen Funktionen: Preise von mehreren Flughäfen vergleichen, den günstigsten Reisezeitraum finden, etc.
Google Flights Website

Wie könnt ihr noch Geld sparen?

Eine Spardose, in der viel Kleingeld angespart wurde, liegt ohne Deckel am Boden. Auf dem Boden verteilt liegen viele Münzen.
| Unsplash License

Neben einer frühen Planung und Flexibilität sind folgende Tipps und Tricks hilfreich: 

1. Flüge zwischen Ländern mit engen Beziehungen

Möchtet ihr zum Beispiel nach Südamerika reisen, lohnt es sich, einen Blick auf die Flugverbindungen von Spanien oder Portugal zu werfen. Die Preise sind oft deutlich günstiger als bei Flügen von Deutschland aus.

2. Newsletter abonnieren

Plant ihr eine Reise, kann es sich mitunter lohnen, für einige Zeit Newsletter von Airlines zu abonnieren und auf Sonderangebote und Rabatte zu achten. Auch über den FLYLA-Newsletter bekommt ihr regelmäßig Updates und Informationen. 

3. Von den großen Drehkreuzen aus mit lokalen Airlines weiterfliegen

Ihr träumt von einem Urlaub auf Bali? Mit einem Umweg über eines der großen Drehkreuze Jakarta, Singapur oder Bangkok und einem anschließenden Flug mit einer der günstigen lokalen Airlines, kommt ihr wahrscheinlich günstiger an den Strand als die gesamte Strecke mit internationalen Airlines zurückzulegen.

4. Gabelflüge buchen

Es gibt verschiedene Verbindungen, die sich gut für Gabelflüge eignen. In Deutschland könnt ihr zum Beispiel einen unterschiedlichen Abflug- und Rückkehrflughafen wählen und die zusätzliche Fahrt mit Spartickets oder einem Rail&Fly Ticket der Deutschen Bahn kombinieren. Möchtet ihr mehr als nur den Zielort entdecken, könnt ihr durch Gabelflüge sogar Geld sparen und zum Beispiel Singapur und Bangkok oder Hongkong und Peking kombinieren.

Über unsKarrierenBlogFAQ
FLYLA Logo © FLYLA 2022
ImpressumNutzungsbedingungenDatenschutz